Über Alle Hiwwel In Rheinhessen – Trullo In Flonheim

Über alle „Hiwwel“ in Rheinhessen

Fünf neue Prädikatsrundwanderwege erschließen die Weinberge und Wälder Rheinhessens jetzt auch für Genuss-Wanderer. Die neuen „Hiwweltouren“ werden im August und September zusätzlich zu den fünf bereits bestehenden Wegen durch Deutschlands größtes Weinanbaugebiet eröffnet. „Hiwwel“ heißt auf Rheinhessisch „Hügel“ – und die zwischen 8 und 16 Kilometer langen Runden verbinden auf leichten bis mittelschweren Routen romantische Fachwerkdörfer und Städte mit traumhaften Aussichtspunkten. „Vor allem offenbaren sie viel Unbekanntes zur Landschaft – wie beispielsweise herrliche Heidelandschaften, knorrige Eichenwälder und Tiger an der Wanderstrecke“ verrät Ulrike Poller, die Autorin des offiziellen Wanderführers zu den „Hiwweltouren“. Der praktische Pocketband mit vielen Fotos, ausführlicher Wegbeschreibung, Detailkarten und einfacher App-Anbindung ist pünktlich vor den Eröffnungen erschienen und in Zusammenarbeit mit der Rheinhessen-Touristik entstanden. Als erste wird die „Hiwweltour“ Westerberg in Groß-Winternheim am 19. August eröffnet, es folgen die „Stadecker Warte“ (20. August), „Zornheimer Berg“ (2. September), „Aulheimer Tal“ (9. September) und „Neuborn“ (17. September). Alle jetzt insgesamt zehn Touren liegen im Städtedreieck zwischen Bingen, Alzey und Mainz.

Buchtipp: Hiwweltouren Rheinhessen Band 2, 10 der schönsten Rundwanderwege in Rheinhessen, 160 Seiten mit vielen Fotos, Karten, Höhenprofilen, GPS-Daten und einfacher App-Anbindung für unterwegs, 12,95 Euro.