Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0) 2631 / 99960 info@idee-media.de

Update Ahrtal-Touren

  • News

Das Ahrtal wurde von der Flutkatastrophe im Juli 2021 besonders schlimm getroffen. Dies hatte verheerende Auswirkungen auf die Befahrbarkeit von Radwegen und der Fahrradinfrastruktur. Vor der Flutkatastrophe bildete der Ahr-Radweg die zentrale Verbindung im Ahrtal. Der Radweg führte auf knapp 90 Kilometern vom Bahnhof Blankenheim-Wald bzw. der Ahrquelle in Blankenheim bis zur Mündung der Ahr in den Rhein bei Remagen-Kripp.

Jetzt ist der Ahr-Radweg vom Bahnhof Blankenheim-Wald bzw. von der Ahrquelle in Blankenheim bis Ahrdorf wieder befahrbar. Die weitere Strecke ist an vielen Stellen komplett zerstört und der Radweg ist ab Ahrdorf offiziell gesperrt. Die Aufräumarbeiten sind vielerorts in vollem Gang. Eine Umleitungsbeschilderung besteht nicht. Bis zum Sommer 2022 soll ein Konzept zum Wiederaufbau des Ahr-Radwegs einschließlich der Anbindungen an die Radverkehrsnetze in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen vorliegen. Angesichts der Dimension der zerstörten Infrastruktur, u.a. mit einer Vielzahl defekter Brücken, wird der komplette Wiederaufbau vermutlich Jahre in Anspruch nehmen. In dieser Zeit ist mit erheblichen Behinderungen und Einschränkungen zu rechnen. Die Situation vor Ort wird sich „täglich“ ändern.

Was bedeutet das für die Traumtouren Bände?

Bei Traumtouren E-Bike & Bike Band 1: Rhein-Mosel-Eifel nutzen Tour 9 Ahr-Radweg und Tour 10 Ahr-Kalkeifel-Kyll-Radweg den Ahr-Radweg. Die Tour 9 Ahr-Radweg (Streckenabschnitt Ahrbrück – Remagen) ist nicht befahrbar und offiziell gesperrt. Die Tour 10 Ahr-Kalkeifel-Kyll-Radweg ist befahrbar. Mit dem Schmetterlingsgarten Eifalia inkl. Caféteria (Am Hammerwerk 2, 53945 Ahrhütte, 0151/18730355, www.eifalia-schmetterlingsgarten.de) besteht ein neues, lohnendes Zwischenziel. Neu ist auch die zusätzliche Beschilderung mit Knotenpunkten.

Bei Traumtouren E-Bike & Bike Band 2: Rheinland Süd nutzen Tour 14 Ahr-Radweg und Tour 15 Zum Radioteleskop den Ahr-Radweg. Bei beiden Touren sind die Streckenabschnitte auf dem Ahr-Radweg nicht befahrbar und gesperrt. Deshalb wurden diese Touren bei der Sonderauflage 2022 von Traumtouren E-Bike & Bike Band 2: Rheinland Süd durch andere Touren ersetzt.

Generell sei darauf hingewiesen, dass die TourTipps gerade in Zeiten nach der Pandemie und Flutkatastrophe einem ständigen Wandel unterliegen. Erfragen Sie zur Sicherheit bitte bei den genannten Adressen vorab die Öffnungszeiten oder reservieren Sie Plätze.

Besteht dennoch die Möglichkeit für einen Fahrradausflug im Ahrtal?

Für das Ahrtal ist der Tourismus ein zentraler Wirtschaftsfaktor. Neben der Anfahrt mit dem Auto ist die Anreise mit dem Zug bis zum Bahnhof Walporzheim möglich. Aufgrund der Zerstörung von Brückenbauwerken und des Gleiskörpers endet der Bahnbetrieb hier. Der im Tal verlaufende Ahr-Radweg ist ab Ahrdorf ahrabwärts nicht befahrbar. Bis April 2022 existierte keine Umleitungsbeschilderung. Die Aufräumarbeiten laufen. Als Ausweichstrecke besteht im unteren Ahrtal die Möglichkeit, am steilen Weinberghang entlang zu fahren. Diese Strecke nutzt teilweise den Rotweinwanderweg (Achtung: speziell an Wochenenden herrscht viel Betrieb). Aufgrund vieler Höhenmeter (aufwärts 570, abwärts 620) und des wechselnden Untergrunds (Achtung: teilweise Schotter) ist die 32,4 km lange Tour „anspruchsvoll“ und insbesondere mit dem Pedelec/E-Bike zu empfehlen. Die Streckentour beginnt am Bahnhof Walporzheim, führt durch Ahrweiler, unterhalb der Landskrone entlang, vorbei am Golf- und Landclub Bad Neuenahr sowie dem Siebengebirgsblick, durch Bad Bodendorf zum Rheinufer und endet am Bahnhof Remagen. Die Rückfahrt erfolgt mit der Ahrtalbahn. Allen Newsletter-Abonnenten stellen wir den geänderten Tour-Code per Mail zur Verfügung.

An den Anfang scrollen